Haus
Produkte
Über uns
Fabrik-Ausflug
Qualitätskontrolle
Treten Sie mit uns in Verbindung
Referenzen
Nachrichten
Startseite Produktemedizinisches Testgerät

Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes

Zertifizierungen
China KingPo Technology Development Limited zertifizierungen
China KingPo Technology Development Limited zertifizierungen
Ich bin online Chat Jetzt

Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes

ISO 9360-1 Heat And Moisture Exchangers (HMEs) For Humidifying Respired Gases In Humans-Measurement Of Moisture Loss
ISO 9360-1 Heat And Moisture Exchangers (HMEs) For Humidifying Respired Gases In Humans-Measurement Of Moisture Loss ISO 9360-1 Heat And Moisture Exchangers (HMEs) For Humidifying Respired Gases In Humans-Measurement Of Moisture Loss

Großes Bild :  Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes

Produktdetails:

Herkunftsort: CHINA
Markenname: KingPo
Zertifizierung: calibration cert
Modellnummer: ISO 9360-1

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: 1
Verpackung Informationen: Sicherheitskartonsatz oder Sperrholzkasten
Lieferzeit: 30 TAGE
Zahlungsbedingungen: T/T
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Standard: ISO 9360-1 Wiegende Ausrüstung: Genauigkeit von ±0.1 g
Trockene Luft: <1 Magnesium H 2 O pro Literluft Ich: E-Verhältnis: 1:1
Markieren:

ISO 9360-1 Heat And Moisture Exchangers

,

ISO 9360-1 HMEs

 
ISO 9360-1 betäubende und Atmungsausrüstung – Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher (HMEs) für geatmete Gase herein befeuchten
Menschen – Teil 1: HMEs für Gebrauch mit minimalen Gezeiten- Volumen von 250 ml
 
Maß des Feuchtigkeitsverlustes HME
 
6,2 Maß des Feuchtigkeitsverlustes
6.2.1 Prinzip
Die Leistung eines HME wird gemessen, indem man die Wassermassen notiert, die von der Prüfeinrichtung spezifiziert in 6.2.2 verloren sind.
6.2.2 Prüfeinrichtung
Die Prüfeinrichtung (Tabelle 1) enthält die folgenden Komponenten.
Generator bidirektionalen Flusses 6.2.2.1.
Dieses ist ein mechanisch-gesteuerter Kolben, der benutzt wird, um einen Fluss zu produzieren, der sinusförmige Wellenform hat.
6.2.2.2-Feuchtigkeitsgenerator (Hektogramm), bestehend
A) ein erhitztes Wasserbad (Tabelle 2), durch die Luft in beiden Richtungen gesprudelt wird;
B) ein steifes zylinderförmiges Reservoir (Tabelle 3) mit einem maximalen Volumen von 7 L und von Durchmesser von ungefähr 1 50 Millimeter, ein 2 L Reservoirtasche enthalten;
c) eine thermisch Isolierkammer (Tabelle 4), die das Wasserbad, das Reservoir und eine Wärmequelle enthält.
6.2.2.3-Luftliefersystem (Tabelle 5), einem T-Stück mit einem Innendurchmesser größerer als 1 5 Millimeter und aus einem Auspuffrohr bestehend mindestens 200 Millimeter in der Länge.
Wiegende Ausrüstung 6.2.2.4, mit einer Genauigkeit von ±0,1 g oder im Bereich von der besser gemessen zu werden Masse.
6.2.2.5-Strömungsgeschwindigkeitsmessausrüstung, mit einer Genauigkeit von 5% mindestens der Lesung.
6.2.2.6-Kalibrierung HME (Tabelle 6), die aus einer Wohnung enthält 81 besteht Rohre des Polyvinylchlorids (PVC) vereinbart in einer Reihe 9 * 9, in jeder mit einem Innendurchmesser von 2 Millimeter, in einem externen Durchmesser von 4 Millimeter und in einer Länge von 50 Millimeter.
Wenn der Apparat konstruiert worden und betrieben worden ist, wie in 6.2.2 spezifiziert worden, ist der Feuchtigkeitsverlust vom Feuchtigkeitsgenerator mit der Kalibrierung HME wie in Tabelle 3. gezeigt.
Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes 0
 
Schlüssel
1 bis 1 9 sehen Sie Anhang A
20 Sinewave Generatoreinlaß
Lüftungsgitter 21
Trockene 22 Luftzufuhr (±1) °C 23, < 1 mg H 2 O pro Literluft
Wiegende Ausrüstung 23
 
Abbildung 1 — Seitenansicht der Prüfeinrichtung
Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes 1
Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes 2
Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes 3
6.2.3 Testbedingungen
6.2.3.1 die Luft, die an den HME-Maschinenhafen durch das Luftliefersystem geliefert wird, ist bei einer Temperatur von 23±1℃ und hat eine Feuchtigkeit, die nicht 1 mg.l -1 übersteigt
6.2.3.2, welches das HME an jenen Bedingungen geprüft wird, spezifizierte in Tabelle 2, die innerhalb des Bereiches sind, der für das HME vom Hersteller, am maximalen Gezeiten- Volumen spezifiziert wird, das durch den Hersteller empfohlen wird, wenn dieser Wert größer als 1 L, bei einer Frequenz von 1 0 breaths.min -1 und ein I ist: E-Verhältnis von 1: 1.
6.2.4 Verfahren
6.2.4.1 schließen das Hektogramm an den Generator des bidirektionalen Flusses an.
6.2.4.2 justieren den Generator des bidirektionalen Flusses, um eine der Testbedingungen in Tabelle 2 zu geben, gemessen am Maschinenhafen des HME, innerhalb des Betriebsbereichs des HME, wie vom Hersteller spezifiziert. Justieren Sie die Strömungsgeschwindigkeit der Luft geliefert durch das Luftliefersystem, um zwischen >1 zu sein und <1> 6.2.4.3 betreiben die Prüfeinrichtung mit einem HME der gleichen Art, die auf ein Minimum von 1 h, mit dem Wasserbad bei einer Temperatur von 37 ±0.5℃ und die Luft innerhalb der Isolierkammer bei der Temperatur von 37 ±1℃ geprüft werden soll. Behalten Sie diese Temperatur während der Dauer des Testverfahrens bei.
6.2.4.4 bestätigen, dass die Luftmenge, die den Maschinenhafen des HME verlässt, die ist, die für die Testbedingung erfordert wird, die von Tabelle 2. gewählt wird.
6.2.4.5 notieren die Masse nur des Hektogramms (d.h. nicht einschließlich das HME) (m 0).
6.2.4.6 ersetzen das HME durch geprüft zu werden und der Prüfeinrichtung für zu betreiben das, (60? 5) Min.
6.2.4.7 notieren die Masse nur des Hektogramms (d.h. nicht einschließlich das HME) (m 1).
6.2.4.8 fahren fort, die Prüfeinrichtung bis zur maximalen Zeit des Gebrauches zu betreiben empfohlen durch
Hersteller.
6.2.4.9 notieren die Masse nur des Hektogramms (d.h. nicht einschließlich das HME) (m 2).
6.2.4.10 bestätigen, dass die Luftmenge, die den Maschinenhafen des HME verlässt, die ist, die für die Testbedingung erfordert wird, die von Tabelle 2. gewählt wird.
Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes 4
 
6.2.4.11 berechnen den HME-Feuchtigkeitsverlust die erste Stunde lang, M 1, unter Verwendung der Formel
M 1 = (m 0 - m 1) /V 1
wo
m 0   ist die Anfangsmasse des Hektogramms;
m 1 ist die Masse des Hektogramms nach 1 h;
V 1 ist die Gesamtluftmenge, die den HME-Maschinenhafen während der ersten Stunde des Tests lässt.
6.2.4.12 berechnen den HME-Feuchtigkeitsverlust während der gesamten Dauer, maximales M, unter Verwendung der Formel
M maximal = (m 0 - m 2) /V 2
wo
m 0 ist die Anfangsmasse des Hektogramms;
m 2 ist die Masse des Hektogramms nach der maximalen Zeit des Gebrauches, wie durch den Hersteller empfohlen;
V 2 ist die Gesamtluftmenge, die den HME-Maschinenhafen während des gesamten Testzeitraums lässt.
6.2.4.13 wiederholen die Verfahren in 6.2.4.2 zu 6.2.4.1 2 für alle Testbedingungen, die in Tabelle 2 gegeben werden, die innen sind
der Betriebsbereich des HME, wie vom Hersteller spezifiziert.
Wenn der Apparat konstruiert worden und betrieben worden ist, wie in 6.2.4 spezifiziert worden, sollte der Feuchtigkeitsverlust vom Feuchtigkeitsgenerator mit der Kalibrierung HME befestigt wie in Tabelle 3. gezeigt sein. Dieses wird für die spezifische Prüfeinrichtung bestätigt, indem man die Prüfeinrichtung für 2 h mindestens (sehen Sie 6.2.4.3), bedingt betreibt, und dann die Prüfeinrichtung während eines Zeitraums von 2 h mit der Kalibrierung HME, und den Gewichtsverlust über diesen Zeitraum misst (alle Massenmaße werden ohne das HME gemacht, das zur Prüfeinrichtung befestigt wird).
Hitze- und Feuchtigkeitsaustauscher ISO 9360-1 (HMEs) für die Befeuchtung von geatmeten Gasen im Menschmaß des Feuchtigkeitsverlustes 5
 
 

     

 

 

Kontaktdaten
KingPo Technology Development Limited

Ansprechpartner: Ms.Lynette Wong

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)